Im Sommer 1986 wurde die Historisch-Technische Vereinigung Nassauische Touristik-Bahn e.V. gegründet, welche sich den Aufbau eines Tourismus- und Museumsbahnbetriebes auf dieser Strecke auf die Fahnen schrieb. Allein zum Jahreswechsel 1986/87 hieß es bei 18 Dampfzügen ,,Mit Volldampf in das neue Jahr" - mehr als 3.500 Fahrgäste waren begeistert dabei. Bald konnte die Nassauische Touristik-Bahn auf etliche historische Eisenbahnfahrzeuge zurückgreifen, die nach Abschluss der Restaurierungsarbeiten und bahntechnischer Abnahme auf der Aartalbahn eingesetzt werden. Weiteren Meilensteine in der Entwicklung der NTB waren der Neubau der Magistralenbrücke in Taunusstein Wehen und die da durch ermöglichte Ausweitung des Betriebes bis nach Bad Schwalbach und nach Hohenstein.


Da sich an der grundsätzlichen Situation und dem Erfolg der NTB bis heute nichts geändert hat, betreibt die NTB seit mehr als 20 Jahren die landschaftlich schöne und technische anspruchsvolle Strecke über die Eiserne Hand. Der Verein ist vom Finanzamt Wiesbaden als gemeinnützig anerkannt und wird in seiner ausschließlich ehrenamtlich geleisteten Arbeit von den Landkreisen, Städten, und Gemeinden sowie von der ESWE Verkehrs GmbH unterstützt.

Das Ziel der NTB ist nach wie vor der Erhalt der Aartalbahn. Zu diesem Zweck wird auf der Strecke ein musealer Eisenbahnverkehr im Stil der 50er Jahre durchgeführt. Unseren Fahrgästen und Besuchern soll ein möglichst authentisches Bild des Eisenbahnbetriebes der ersten Jahre der Nachkriegszeit (Epoche III) auf einer Nebenstrecke vermittelt werden. Die NTB führt daher Fahrten in historischen, für die Epoche typischen Wagen und Lokomotiven mit Dampflokbespannung durch. Ein weiterer Fokus der NTB liegt auf der Hervorhebung der Besonderheiten und dem generellen Erhalt der Aartalbahn. Für die Zukunft wird eine Ausweitung der Fahrstrecke nach Mainz und Wiesbaden Hbf angestrebt.


Nachdem die über l00jährige ,,Langenschwalbacher Bahn" am 28. August 1987 aufgrund ihrer einmaligen Trassierung und ihrer sozialgeschichtlichen Bedeutung als Fürsten- und Bäderbahn durch den damaligen Landeskonservator Prof. Kiesow als technisches Denkmal unter den Schutz des Landes Hessen gestellt wurde, sind wir sicher, dass die Nassauische Touristik-Bahn eine wichtige kulturhistorische Aufgabe wahrnimmt, wenn sie sich für den Erhalt und die weitere Nutzung dieser denkwürdigen Mittelgebirgsbahn einsetzt.