Die Aartalbahn Infrastruktur GmbH

Die im Juni 2014 ins Leben gerufene Aartalbahn Infrastruktur GmbH ist eine eigenständige GmbH, welche sich zu 100% im Besitz der Nassauischen Touristik-Bahn e.V befindet. Satzungsmäßiger Zweck ist der Erhalt und Betrieb der Infrastruktur der Aartalbahn.

Sie hat es sich zur Aufgabe gesetzt

* die Aartalbahn im ganzen zu erhalten und für die Nachwelt zu sichern.
* auf einem möglichst großen Streckenabschnitt den Betrieb von Museumseisenbahnzügen  zu ermöglichen.
*  mit allen Körperschaften und Institutionen zusammen zu arbeiten, welche gleiche Ziele verfolgen.

Zu diesem Zweck hat die Aartalbahn Infrastruktur den gesamten hessischen Teil der Aartalbahn gepachtet, und wird die Strecke instandsetzen, instandhalten und die Infrastruktur in Kooperation mit einem Eisenbahninfrastrukturunternehmen interessierten Initiativen zur Verfügung stellen. Zu den Aufgaben der Aartalbahn Infrastruktur GmbH gehört auch der infrastrukturelle Betrieb der Güterverkehrsstrecke Wiesbaden-Ost - Wiesbaden-Henkel.

Zur Verwirklichung dieses Zwecks wird die Aartalbahn Infrastruktur GmbH von der Landeshauptstadt Wiesbaden finanziell unterstützt.

Die konzeptionelle Grundlage der Aartalbahn Infrastruktur GmbH findet sich im Infrastrukturkonzept der NTB.

Die Aartalbahn Infrastruktur GmbH wird durch den Geschäftführer Klaus Wagner vertreten. Der Vorsitz des Aufsichtsrates wird von Andreas Forster wahrgenommen. Sie ist unter der Nummer 12478 in das Handelsregister des Amtsgerichtes Wiesbaden eingetragen.